Rekord-Preisgeld von mindestens 10.000 Euro

0 493

Von 25. August bis 3. September 2017 treffen sich in Österreich die besten Racketlonspielerinnen und Racketlonspieler Europas. In Wiener Neudorf (Jugend und Senioren) und im City & Country Club am Wienerberg (Elite und Amateure) werden die Europameistertitel aller Klassen (Einzel, Doppel und Nationalteams) vergeben. Es wird die größte Racketlon-Veranstaltung aller Zeiten! – Einerseits, da erstmals alle Bewerbe gleichzeitig ausgetragen werden, anderseits weil wir über ein Rekord-Budget von über 100.000 Euro verfügen!  

Es wird die größte Racketlon-Veranstaltung aller Zeiten!

Mit diesem Budget können wir an jedem der zwei EM-Standorte je eine Centercourt-Arena aufbauen, die Hotelkosten für Nationalspieler während der Teambewerbe übernehmen, einen Shuttle-Service von den offiziellen Turnierhotels zu den Event-Locations anbieten, Side-Events veranstalten und ein noch nie dagewesenes Gesamtpreisgeld von mindestens 10.000 Euro verteilen. Wenn wir weitere Sponsoren aufstellen, kann sich das Preisgeld sogar noch erhöhen!

All das macht das Event zu einer hochprofessionellen Veranstaltung. Mir als Turnierdirektor war auch besonders wichtig, dass der Damen- und Herren-Europameistertitel punkto Preisgeld gleich hoch datiert werden – und das garantieren wir bei den 2. FIR European Racketlon Championships!

sag uns deine Meinung - tell us what you think

You might also like This author posts